mod_jux_megamenu


    Einführung

Antwerpen hat in 1st Februar 2017 eine Low Emission Zone implementiert.

Gentwird in 2020 eine Umweltzone implementieren.

Mechelenplant auch eine LEZ zu implementieren. Das genaue Datum ist noch nicht festgelegt. Aber wird für 2020 erwartet. Die Details sind noch nicht klar. Aber die LEZ wird auf der LEZ basierenAntwerpenund auf dem Flämischen Rahmen.

Die Region Brüssel-Hauptstadt hat eine 1st Januar 2018 Low Emission Zone implementiert.

 

ACHTUNG. Es gibt keine Aufkleber in Belgien. Ein Unternehmen bietet einen Aufkleber und Tageskarten an - allerdings zu erheblichen Mehrkosten. Verwenden Sie nur offizielle Websites, um sich für LEZs oder andere Programme anzumelden. Von der Stadt aus ist die Registrierung kostenlos und Tagespauschalen sind viel billiger.


Die Mindeststandards sind:

1st Januar 2018:
Diesel: Euro 2

2019:
Diesel: Euro 3

2020:
Benzin: Euro 2
Diesel: Euro 4

2022:
Diesel: Euro 5

2025:
Benzin: Euro 3
Diesel: Euro 6

Wenn keine Euro-Norm auf Ihre Fahrzeugpapiere angegeben sein, wird das Datum der ersten Anmeldung benutzt werden, um die Abgasnorm zu identifizieren.


Elektrofahrzeuge mit belgischem Kennzeichen dürfen die LEZs immer ohne Registrierung und kostenlos betreten.

Autos, Transporter

    Kosten
Wenn Ihr Fahrzeug nicht den Mindestanforderungen entspricht, können Sie bis zu 8 Mal pro Jahr eine Tageskarte für 35 € / Tag kaufen. Dies wird ab Sommer 2018 möglich sein.



Die LEZ umfasst die gesamte Region Brüssel-Hauptstadt.
Belgien Brüssel Karte
Schlüssel:
Der grüne schattige Bereich ist die gesamte LEZ
Die rote Linie ist die ausgeschlossen Autobahnring
blau P: Transitparkplätze (ausgeschlossen)

Die folgenden Straßen sind auch vom LEZ ausgeschlossen:
- la chaussée de Mons (nur zwischen dem Ein- und Ausstieg der Ringstraße und der regionalen Grenze)

- boulevard Henri Simonet

- die Runde um Henri Simonet

- avenue Joseph Wybran (nur zwischen der Runde um Henri Simonet die regionale Grenze)

- la route de Lennik (nur zwischen der regionalen Grenze und der Runde um Henri Simonet)



Belgische Fahrzeuge: Nein

Ab Sommer muss 2018 auf ausländischen Fahrzeugen registriert werden. Die Registrierung ist obligatorisch und kostenlos. (Siehe unten)

Ja, sind betroffen und müssen sich registrieren lassen.
Im Ausland zugelassene Fahrzeuge müssen jedoch vor dem Betreten der Region Brüssel registriert werden. Dies liegt daran, dass die belgische nationale Fahrzeugdatenbank keine Daten über diese Fahrzeuge enthält.
Die Registrierung ist daher obligatorisch und kostenlos.
Die Anmeldung muss ab Sommer 2018 erfolgen. Die genauen Maßnahmen zur Registrierung Ihres Fahrzeugs müssen noch von den Brüsseler Behörden festgelegt werden.



dauerhaft

    Durchsetzung
Kamera erzwungen

    Elfmeter
€ 350.
Bis zum Ablauf von drei Monaten nach der Geldbuße ist jedoch keine neue Geldbuße fällig. So können Sie die notwendigen Schritte zum Fahrzeugwechsel oder zur Änderung Ihrer Reisegewohnheiten unternehmen
Eine Übergangsphase ist bis Oktober 2018 geplant. Bis Oktober wird eine Warnung gesendet. Nach Oktober muss eine Strafe bezahlt werden.
Für Fahrzeuge, die sich registrieren müssen, aber nicht (auch wenn sie die Zugangskriterien erfüllen), kann eine Strafe in Höhe von 150 fällig werden.

Belgien besteht aus drei Teilen. Flandern, Brüssel und Wallonien.
Es gibt einen LEZ-Rahmen für Flandern. Brüssel hat eine Regelung.

    Ausnahmen
Es wird möglich sein, einen Pass für 8 einzelne Tage im Jahr zu kaufen, um Brüssel zu betreten, wenn Ihr Auto nicht den Standards entspricht.

Die folgenden Fahrzeuge sind vom LEZ befreit:
- motorisierte Zweiräder
- lkw> 3.5t liefern Waren
- land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen
- Elektro Fahrzeuge
- Wasserstoffbetriebene Fahrzeuge
- Wohnmobile
- vorrangige Fahrzeuge (dh Fahrzeuge mit einem oder mehreren blauen Blinklichtern und einem bestimmten Alarmsignal, z. B. Polizeifahrzeuge)
- Einsatzfahrzeuge (Polizei, Armee, Katastrophenschutz oder Straßenbehörden)
- Militärfahrzeuge
- Historische Fahrzeuge
- außergewöhnlicher Verkehr
- Fahrzeuge von behinderten Menschen mit der richtigen Parkkarte
- Fahrzeuge mit einem Rollstuhllift
- Fahrzeuge speziell für Märkte, Messen, Umzüge und mobile Geschäfte
- Schulbusse

Lage-emissiezone


nach oben

Wir verwenden Cookies auf unserer Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern, wenn es zu benutzen. Plätzchen für den wesentlichen Betrieb dieser Website verwendet wurden bereits eingestellt. Um mehr über die Cookies erfahren wir nutzen und wie sie zu löschen, finden Sie auf unserer Datenschutz-Bestimmungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.