Viele Umweltzonen und Staugebühren beginnen oder verschärfen sich zum 1. Januar 2020

Änderungen für viele emissionsarme Zonen, ZTLs und Überlastungsgebühren ab dem 1. Januar 2020.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen, bevor Sie fahren oder Ausflüge planen

Die Regelungen, die am 1. Januar 2020 geändert werden, sind nachstehend aufgeführt:

Genf und Stick'AIR

Ab dem 15. Januar 2020 ist der Verkehr von Kraftfahrzeugen im Zentrum des Kantons Genf während einer Luftverschmutzungsspitze vorübergehend untersagt, wenn sie nicht mit einem Stick'AIR-Aufkleber versehen sind, der einer der zugelassenen Kategorien entspricht. Mehr erfahren ...

Rotterdam Bild Pixabay Die Umweltzone von Rotterdam betrifft keine leichten Nutzfahrzeuge mehr

RotterdamDie Maßnahmen waren so erfolgreich, dass die Stadt ältere Benziner wieder in der Umweltzone zulassen kann. Mehr erfahren ...

Stockholm eröffnet am 15. Januar 2020 eine Umweltzone für PKW, Lieferwagen und Kleinbusse

zentral Stockholm Ab dem 15. Januar 2020 wird es eine Umweltzone für PKW, Lieferwagen und Kleinbusse geben

Grenobles Umweltzone erstreckt sich im Februar
Grenoble wird im Februar 2020 die Umweltzone ZFE (Zone à faibles emissions) erweitern. Mehr erfahren ...
London
Paris
Antwerpen
Amsterdam
NEWSLETTER ABONNIEREN
Portal entwickelt mit Unterstützung der