mod_jux_megamenu

Die Umstellung auf einen alternativen Brennstoff

In einigen Umweltzonen, Umwandeln des Fahrzeugs zu einem alternativen Brennstoff (wie Erdgas, Flüssiggas, Ethanol) wird die Einreise in das LEZ ermöglichen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Umwandlung verleiht dem Fahrzeug eine höhere Euro-Norm ähnlich Austausch des Motors mit einer neueren Diesel oder Benziner. Gas Umbauten haben oft auch zertifiziert sein, und Sie müssen einen Beweis für die LEZ Behörden.
 
Unterschiedliche Länder haben unterschiedliche Ansätze dazu in London Sie brauchen, um mit dem Fahrzeug Standards Authority (VOSA) zu registrieren, finden Sie in der TfL Website. In anderen Ländern können Sie möglicherweise um die Änderung auf Ihre Fahrzeugpapiere eingetragen haben, oder zur Erbringung anderer Beweis für die LEZ Behörden.

In vielen Ländern können alternative Kraftstoffe billiger sein (aufgrund der reduzierten Treibstoffsteuer), obwohl es können erhebliche Kosten für die Umwandlung selbst sein. Ethanol Konvertierungen werden in größerem Umfang in Schweden verwendet. Elektro- und Wasserstofffahrzeuge sind ebenfalls allgemein in Umweltzonen dürfen, obwohl sie eher neue Fahrzeuge als umgebauten Fahrzeugen.
Zur Spitze gehen

Wir verwenden Cookies auf unserer Website und Ihre Erfahrungen zu verbessern, wenn es zu benutzen. Plätzchen für den wesentlichen Betrieb dieser Website verwendet wurden bereits eingestellt. Um mehr über die Cookies erfahren wir nutzen und wie sie zu löschen, finden Sie auf unserer Datenschutz-Bestimmungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.